Samstag, 3. Juni 2023

8. Woche im Jahreskreis

Stundenbuch: 4. Woche Bd. Im Jahreskreis

22. Kalenderwoche

Lesung (Sir 51,12c-20 (17-28))

Ich richtete meine Seele auf die Weisheit aus

12c
Ich will bekennen, Herr, und dich loben
und den Namen des Herrn will ich preisen.

13
Als ich noch jung war, bevor ich auf Wanderschaft ging,
   habe ich offen in meinem Beten Weisheit gesucht.
14
Beim Tempel verlangte ich nach ihr
und bis zuletzt werde ich sie suchen.

15


Wie an der Bl√ľte so an der reifenden Traube
   erfreute sich mein Herz an ihr.
Mein Fuß ging den geraden Weg,
¬†¬†¬†von meiner Jugend an sp√ľrte ich ihr nach.

16
Ein wenig neigte ich mein Ohr
¬†¬†¬†und habe empfangen und f√ľr mich viel Bildung gefunden.
17
Ich bin an ihr gewachsen;
dem, der mir Weisheit gibt, werde ich die Ehre geben.
18
Ich war darauf bedacht, nach ihr zu handeln,
ich eiferte nach dem Guten und werde nie beschämt.

19


Meine Seele hat mit ihr gerungen
und das Gesetz sorgf√§ltig ausgef√ľhrt.
Ich streckte meine Hände aus in die Höhe
und bedauerte die Unwissenheit um sie.
20


Ich richtete meine Seele auf sie aus
und in Reinheit fand ich sie.
Ein verständiges Herz erwarb ich mit ihr von Anfang an;
deshalb bin ich nie verlassen.

Antwortpsalm (Ps 19 (18),8.9.10 (R: vgl. 9))

Kv Die Befehle des HERRN erfreuen das Herz. - Kv

8


Die Weisung des HERRN ist vollkommen, *
sie erquickt den Menschen.
Das Zeugnis des HERRN ist verlässlich, *
den Unwissenden macht es weise. - (Kv)

9


Die Befehle des HERRN sind gerade, *
sie erf√ľllen das Herz mit Freude.
Das Gebot des HERRN ist rein, *
es erleuchtet die Augen. - (Kv)

10


Die Furcht des HERRN ist lauter, *
sie besteht f√ľr immer.
Die Urteile des HERRN sind wahrhaftig, *
gerecht sind sie alle. - Kv

Evangelium (Mk 11,27-33)

Wer hat dir diese Vollmacht gegeben, das zu tun?


27


In jener Zeit
¬†¬†¬†kamen Jesus und seine J√ľnger nach Jerusalem.
Als er im Tempel umherging,
   kamen die Hohepriester,
¬†¬†¬†die Schriftgelehrten und die √Ąltesten zu ihm
28

und fragten ihn:
   In welcher Vollmacht tust du das?
Wer hat dir diese Vollmacht gegeben, das zu tun?

29


Jesus sagte zu ihnen:
Ich will euch eine Frage stellen.
Antwortet mir,
   dann werde ich euch sagen, in welcher Vollmacht ich das tue.
30

Stammte die Taufe des Johannes vom Himmel
   oder von den Menschen?
Antwortet mir!

31

Da √ľberlegten sie
und sagten zueinander: Wenn wir antworten: Vom Himmel,
   so wird er sagen: Warum habt ihr ihm dann nicht geglaubt?
32

Sollen wir also antworten: Von den Menschen?
Sie f√ľrchteten sich aber vor den Leuten;
denn alle hielten Johannes wirklich f√ľr einen Propheten.
33


Darum antworteten sie Jesus: Wir wissen es nicht.

Jesus erwiderte:
   Dann sage auch ich euch nicht,
   in welcher Vollmacht ich das tue.