Dienstag, 15. September 2020

24. Woche im Jahreskreis

Stundenbuch: 4. Woche Bd. Im Jahreskreis

38. Kalenderwoche

Lesung (1 Kor 12,12-14.27-31a)

Ihr seid der Leib Christi, und jeder einzelne ist ein Glied an ihm


12


Brüder und Schwestern!
Wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat,
   alle Glieder des Leibes aber,
   obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden:
   So ist es auch mit Christus.

13




Durch den einen Geist
   wurden wir in der Taufe
   alle in einen einzigen Leib aufgenommen,
Juden und Griechen, Sklaven und Freie;
und alle wurden wir
   mit dem einen Geist getränkt.

14
Auch der Leib besteht nicht nur aus e i n e m Glied,
   sondern aus vielen Gliedern.

27
Ihr aber seid der Leib Christi
und jeder Einzelne ist ein Glied an ihm.
28





So hat Gott in der Kirche die einen als Apostel eingesetzt,
   die andern als Propheten,
   die dritten als Lehrer;
ferner verlieh er die Kraft, Wunder zu tun,
sodann die Gaben, Krankheiten zu heilen,
zu helfen, zu leiten,
endlich die verschiedenen Arten von Zungenrede.

29


Sind etwa alle Apostel,
alle Propheten,
alle Lehrer?
Haben alle die Kraft, Wunder zu tun?
30

Besitzen alle die Gabe, Krankheiten zu heilen?
Reden alle in Zungen?
Können alle solches Reden auslegen?

31a Strebt aber nach den höheren Gnadengaben!


Mess-Lektionar 1982 ff. © 2018 staeko.net

Antwortpsalm (Ps 100 (99),2-3.4-5 (Kv vgl. 3c))

Kv Wir sind das Volk des Herrn,
die Herde seiner Weide. - Kv

2
Dient dem Herrn mit Freude! *
Kommt vor sein Antlitz mit Jubel!

3

Erkennt: Der Herr allein ist Gott. +
Er hat uns geschaffen, wir sind sein Eigentum, *
sein Volk und die Herde seiner Weide. - (Kv)

4

Tretet mit Dank durch seine Tore ein! +
Kommt mit Lobgesang in die Vorhöfe seines Tempels! *
Dankt ihm, preist seinen Namen!

5

Denn der Herr ist gütig, +
ewig währt seine Huld, *
von Geschlecht zu Geschlecht seine Treue. - Kv


Mess-Lektionar 1982 ff. © 2018 staeko.net

Evangelium (Joh 19,25-27)

Siehe, dein Sohn! Siehe, deine Mutter!


25

In jener Zeit
   standen bei dem Kreuz Jesu seine Mutter
   und die Schwester seiner Mutter, Maria, die Frau des Klopas,
   und Maria von Mágdala.

26


Als Jesus seine Mutter sah
   und bei ihr den Jünger, den er liebte,
   sagte er zu seiner Mutter:
   Frau, siehe, dein Sohn!
27


Dann sagte er zu dem Jünger:
   Siehe, deine Mutter!

Und von jener Stunde an
   nahm sie der Jünger zu sich.


Mess-Lektionar 1982 ff. © 2018 staeko.net